Haltungs
Glücks
-CREDO

 

AGIEREN STATT REAGIEREN

[ We are all leaders. LEADERS OF OUR LIFE. ]
So oder so gestalten wir unser Leben und unsere Zukunft ... durch das, was wir tun und durch das, was wir nicht tun. Wir können also die Hände in den Schoss legen und abwarten, was auf uns zukommt, um dann darauf zu reagieren. Oder in den Umständen, die uns umgeben, einfach funktionieren. Oder aber wir nehmen es selber in die Hand und verstehen uns als Gestalter*in unseres Lebens. Logischerweise gibt es Tatsachen, die sind, wie sie sind. Manchmal sind wir auch in ein Rahmenkorsett eingebunden (sei es durch den Job, sei es durch die Familie, sei es durch andere Umstände), welches rein selbstständiges Agieren einschränkt. Und doch gibt es so viel mehr Gestaltungsspielraum, als wir uns das manchmal vorstellen. Diesen Spielraum beim Schopf zu packen und sein Leben peu à peu so zu verändern, dass eigene Stärken, Leidenschaften, Interessen und Werte Platz haben und gelebt werden können ... das ist immer möglich - und sei es in kleinen Schritten. So wünsche ich uns allen
... den Mut Dinge zu ändern, die wir ändern können.
... die Gelassenheit, Dinge stehen zu lassen, die wir nicht ändern können.
... die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
Mit- statt Gegeneinander

[ Gemeinsam ist man weniger einsam. T(D)OGETHER ]

Jeder sollte für sich seinen eigenen Weg für ein erfülltes Leben finden: Do it! Doch wie Studien zeigen ist dieser Weg zum Glück immer gesäumt von Wegbegleitern, die ein Stück (oder länger) mit uns gehen, mit uns lachen, mit uns weinen, mit uns den Tanz des Lebens tanzen, schlicht: für uns da sind > Together! Vom Ich zum Du zum Wir … radikale Kollaboration ist angesagt, ohne wenn und aber!

Wenn wir dieses Miteinander als Kraft und Ressource begreifen, die uns (vor allem auch in schwierigen Momenten) trägt, dann verändert sich unser Umgang mit anderen und zeigt sich

... offen und neugierig darauf, was andere zu sagen haben. So bereichern wir uns gegenseitig und aus der Gesamtheit wird mehr als die Summe der Einzelteile.

... wertschätzend und respektvoll, wir kommunizieren nur so miteinander, wie wir auch selber angesprochen werden wollen.

... interessiert an Diversität, das Miteinander lebt von verschiedenen Menschen mit ganz individuellen Erfahrungen, Werten und Perspektiven. Wir nehmen Vielfalt als eine Chance wahr und begegnen einander auf Augenhöhe.

... ehrlich, echt und verbindlich - jede*r fühlt sich sicher das auszusprechen, was ihm/ihr etwas auf dem Herzen liegt.

Lasst uns doch Gemeinsame-Nenner finden statt Einander-Trennendes zu suchen.

Zum WOhle des Ganzen
[ DU bist die Veränderung, die du sehen willst in der Welt. BE THE CHANGE. ]
Unser eigenes Leben nach unserem gusto zu gestalten, ist das eine. Wissenschaftliche Grundlagen aus der positiven Psychologie und dem Happiness Training zeigen jedoch, dass uns eine reine ICH-Zentriertheit auf Dauer nicht glücklich macht. In uns Menschen ist ebenso der Wunsch tief verankert, mit unseren Fähigkeiten etwas zum grossen Ganzen beitragen zu können, selbstwirksam zu sein ... und im Sinne von Gemeinwohl zu handeln. Da stellen wir oft sogar die Eigeninteressen zurück, agieren altruistisch ... und dann macht uns das auch noch glücklich. Könnte ja nicht besser sein! So stossen wir eine Positiv-Spirale an, die dazu beiträgt, uns selber und auch die Gemeinschaft weiterzubringen, jede*r auf seine Weise, jede*r in seinem Bereich.
Ebenso wie wir unser eigenes Leben in der Hand haben, zumindest ein Stückweit. So haben wir - zumindest ein Stückweit - auch in der Hand, wie die Gesellschaft aussieht, in der wir leben wollen. Klar müssen politische Rahmenbedingungen geschaffen werden. Klar hat die Wirtschaft ihren Teil zu leisten. Klar sollte sich die globale Welt und andere Länder bewegen. Aber klar, liegt es auch an uns. Auch wir sind dafür verantwortlich, wie die Welt aussieht, in der wir leben!
Gut zu wissen:
«Wenn viele Menschen an vielen Orten dieser Erde, viele kleine Schritte tun ... dann wird dies das Gesicht der Welt verändern!»
Und das Beste daran:
... es gibt bereits so viele andere Zukunftsgestalter*innen, so viele tolle Ansätze, so geniale Initiativen, die zeigen, dass es auch anders geht. Die sind nur nicht immer so sichtbar (aufgrund ihrer begrenzten Ressourcen), aber sie sind da.
Und wir alle haben dieses Zukunftsgestalter-Gen in uns!
I Have a Dream...

... von einer Welt, in der das «Wohle des grösseren Ganzen» wieder im Mittelpunkt steht. Wo die Orientierung an Gemeinwohl, Kooperation und einem Leben in Würde für alle Lebewesen als höchste Handlungsmaxime gilt. Wo das Streben nach «Immer mehr und immer weiter» abgelöst wird von der Erfüllung durch «Gut leben. Zufrieden mit sich und der Welt». Das braucht einen Denk- & Kulturwandel, ein Überdenken unserer Wachstums-Ideologie und auch ein Umdenken zu unserem Umgang untereinander, mit anderen Lebewesen, mit Zeit & Takt. So wie es aussieht, kommen wir mit der bestehenden Denke da nicht weiter (und im Alleingang schon gar nicht). Also lasst uns doch mal zusammen visionieren...
LEt's Imagine

Wie wäre es, wenn wir in einer Gesellschaft leben, in der ...
... jede*r sich bewusst ist, was ihm wichtig ist im Leben, welche Werte ihn treiben, was er anders haben wollte. Und dann in seinem Leben den Raum und die Möglichkeiten hat, sich mit seinen Fähigkeiten dafür einzubringen. [verbunden mit sich selbst]
... Unternehmen & Organisationen die Mitarbeitenden in den Mittelpunkt stellen und das Ziel jeglicher Aktivität wäre, sowohl Menschen ihr Potential zum Ausdruck bringen zu lassen (human centered ) als auch zum Wohle der Gesellschaft & der Umwelt (Gemeinwohl) beizutragen. [verbunden mit der Arbeit ]
... jede*r (nur) so anderen begegnet, wie er selber wollte, dass mit ihm umgegangen und kommuniziert wird, die so genannte «Goldene Regel». [verbunden mit anderen}
... jede*r sich als Teil der Natur versteht und achtsam und respektvoll mit dem uns umgebenden Leben umgeht. [verbunden mit der Natur].
Damit dieses Imagine kein Luftschloss bleibt, sondern Realität wird, ist es an uns den ersten Schritt zu machen. Womit sich der Kreis wieder schliesst ... > We are all leaders ...

"In der lebendigen Natur
geschieht nichts,
was nicht in der Verbindung
mit dem Ganzen steht."

(Johann Wolfgang von Goethe)

Neugierig & mit Offenheit, Wertschätzend & auf Augenhöhe, Miteinander & Gemeinsamkeiten-orientiert, Tiefgründig & mit Lebensfreude, Purpose-ful & Impact-driven, Humanbased & Artgerecht for adults, as-unusual & Facettenreich, in Bewegung & entschleunigt, in und mit der Welt verbunden, Credo «Einfach DU sein dürfen»

Happiness Training, Achtsamkeit, Naturverbindung, Wohlbefinden, Glück, Wald, Waldbaden, Flow, Design Thinking, Outdoor, Natur, Zufrieden, Sinn, Purpose, Why, Simon Sinek, 8050 Zürich

stay

  tuned

  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn Social Icon

© 2020

Happy by Nature

lebe@happybynature.ch

Tel: +41 (0)78 209 17 00

© 2020

Happy by Nature

lebe@happybynature.ch

Tel: +41 (0)78 209 17 00