• Happy by Nature

Achtung, fertig - Glück

Empfehlenswert: Gratis Online-Glückskurs in 5 Lektionen / #Helvetas

Quelle: istockphoto/Helvetas

Glück ist lernbar (sagt Helvetas) - für diese Aussage stehe ich auch als Happiness Trainerin voll und ganz ein. Helvetas hat nun einen Online-Kurs konzipiert und stellt diesen gratis jedem/r zur Verfügung. Eine tolle Sache, wie ich meine. Darum heute meine ausdrückliche Empfehlung dafür.


Können wir unser Glück wirklich beeinflussen?

Mit dieser Frage hat sich die moderne Wissenschaft intensiv beschäftigt. Die Erkenntnisse sind erfreulich: Zu einem grossen Teil sind wir die Schmiedinnen und Schmiede unseres eigenen Glücks. Etwa 50 Prozent unseres Talents zum Glücklichsein ist vererbt oder wird uns in der Kindheit von den Eltern mitgegeben. In reicheren Ländern wie der Schweiz hängen nur 10 Prozent von äusseren Umständen ab – zum Beispiel davon, wie viel wir verdienen oder wie wir wohnen. Rund 40 Prozent unseres Glücks können wir selber beeinflussen: indem wir unser Denken und Handeln bewusst steuern und unser soziales Netz pflegen. 

Das lernt ihr in 5 Lektionen

Der Sinn Ihres Lebens ist ein Leben mit Sinn. Wahre Freundschaften sind Ihr grösstes Glück. Für gute Taten belohnt Sie Ihr eigenes Gehirn. Wie Ihr Denken Sie glücklicher machen kann. Wie Ihr Handeln Sie glücklicher machen kann.

((Auszug aus der Beschreibung des Online-Glückskurs von Helvetas))


Und wie es der Lauf der Dinge so will, dreht sich die erste Lektion und damit die Basis von allem auch noch um das Thema "Sinn im Leben".

Ja, wir starten mit dem Fundament fürs Glücklichsein. Denn die moderne Glücksforschung bestätigt eine alte Weisheit: Nur was für Sie einen Sinn ergibt, bringt Sie weiter und kann Sie auch glücklich machen.

((Auszug aus der 1. Online-Lektion))


Genau das, was auch mir besonders am Herzen liegt bei meinen Happiness Trainings. Doppelter Grund also, diesen Online-Kurs zu empfehlen. Ausserdem sind bei der Online-Lektion ganz konkrete Übungen für die persönliche Glücksreflektion integriert. Es wird in dem Online-Kurs also nicht nur geredet (bzw. geschrieben) von wissenschaftlichen Studienergebnissen und Glück im Allgemeinen, sondern auch ganz konkret etwas zum Umsetzen und für die persönliche Reflektion angeboten. Noch ein Grund mehr für meine Empfehlung.


Aber ist denn das nicht direkte Konkurrenz zu dem, was Happy by Nature so tut?

Nö, im Gegenteil - das ist die perfekte Ergänzung dazu. Zum einen ist mir bewusst, dass es unterschiedliche Zugänge zu Themen gibt. Und so mag es für einige genau richtig sein, sich mit dem eigenen Glück & Wohlbefinden via Online-Kurs auseinanderzusetzen. Andere hingegen möchten gern den persönlichen Austausch mit anderen und schwören (wie ich) darauf, dass es in einer Seminar-Gruppe noch eine ganz andere Dimension von Glück obendrauf gibt: Nämlich das Glück des Miteinanders, zusammen Erfahrungen, Wissen & Inspiration teilen und bereichernde out-of-the-box Momente erleben. Denn ich bin davon überzeugt, dass die Gesamtheit nunmal mehr ist als die Summe aller Einzelheiten. Und das ist ein Aspekt, den kein Online-Kurs der Welt abdecken kann.

Ausserdem liegt es mir am Herzen möglichst vielen Menschen einen Zugang zu einem glücklichen, erfüllten Leben zu schaffen. Ob das jetzt via Online-Glückskurs von Helvetas, einer Kurs-/Event-Teilnahme von Happy by Nature, einem Besuch bei (der übrigens ebenfalls sehr empfehlenswerten) Ausstellung von Global Happiness im Naturama (Aarau) oder einem anderen Glücks-Zugang geschieht -> Hauptsache mehr Glück & Wohlbefinden. Denn wer glücklich ist, löst eine Positiv-Spirale aus und trägt auch zu mehr Glück & Wohlbefinden auf der gesamten Welt bei. Global Happiness eben!

Ganz abgesehen davon, dass mir Konkurrenzdenken sowieso fern liegt. Das ist meiner Meinung nach, Einstellung "von gestern". Wieso miteinander konkurrieren, wenn es doch durch Kooperation viel "gäbiger" und produktiver geht!



Und warum kümmert sich Helvetas um euer Glück?

Helvetas engagiert sich als Schweizer Entwicklungsorganisation seit über 60 Jahren für das Wohlbefinden der Menschen in Entwicklungsländern. Wer in Armut lebt, benötigt meist Materielles, um die Lebensqualität zu verbessern: ein sicheres Dach über dem Kopf, sauberes Wasser, ein existenzsicherndes Einkommen. Oft fehlt auch der Zugang zu Bildung, zur Gesundheitversorgung und zu politischer Mitbestimmung.

Doch wenn wichtige Bedürfnisse gedeckt sind, wie bei den meisten Menschen in der Schweiz, führen mehr Einkommen, mehr Konsum oder Besitz kaum zu mehr Glück. Im Gegenteil: Die Steigerung des Einkommens führt oft dazu, dass Zeit für die Familie, für Freunde oder Freizeitaktivitäten dafür geopfert werden muss.

Die moderne Glücksforschung legt uns nahe, unser Glück nicht weiter in materiellem Wachstum zu suchen, sondern in immateriellen Dingen zu finden. Mehr Glück ist möglich, gerade mit einer nachhaltigeren, weniger konsumorientierten Lebensweise. Wenn wir aus Eigeninteresse unseren ressourcenintensiven Lebensstil verändern, um mehr Zufriedenheit zu erlangen, ist das ausserdem ein wichtiger Beitrag zum Schutz des Klimas, des Planeten und zu besseren Lebensbedingungen für die Menschen in den Ländern des Südens.

(Auszug aus der Beschreibung des Online-Glückskurses von Helvetas)


Hier auf der Helvetas-Webseite könnt ihr euch für den Kurs anmelden.

Achtung, fertig - Glück!

#lebelavieencouleurs

Happiness Training, Achtsamkeit, Naturcoaching, Seminar, Kurs, Wohlbefinden, Glück, Wald, Waldbaden, Flow, Design Thinking, Outdoor, Natur

8050 Zürich

Happy by Nature

lebe@happybynature.ch

Tel: +41 (0)78 209 17 00

© 2020  Happy by Nature