• Happy by Nature

Glücks-Auszeit gefällig?

Aktualisiert: 11. Juni 2019

#GlobalHappiness - Insights aus der Ausstellung von #Helvetas im #naturama, Aarau



Bist du glücklich?

Wie sehr auf einer Skala von 1-10?

Was macht dich glücklich? Wer macht dich glücklich?

Und wer ist eigentlich der glücklichste Mensch auf dieser Erde?


... mit diesen Fragen sind wir schon mittendrin im Glücks-Geschehen und der Ausstellung. Video-Statements von Menschen aus Mali, Bhutan, Guatemala und der Schweiz nehmen uns mit auf eine Reise zu deren ganz persönlichem #Glück.

Wie unterschiedlich (bunt) die Antworten darauf ausfallen können, wird dann spätestens bei der Frage "Welche Farbe hat Glück?" klar.

Und doch gibt es logischerweise universelle Faktoren, die das Glücksempfinden steigern können, positive Glücksgefühle hervorrufen (hedonistisch gesprochen) ebenso wie Sinn & Selbstwirksamkeit im Leben erfahren lassen (eudämonisch gesehen).


Für mich hat sich die Reise nach Aarau schon allein wegen dieser Videobotschaften "gelohnt" - denn sie schaffen es, unsere Perspektive zu ver-rücken und mal wieder all die anderen Facetten von Glück & Glücklich Sein wahrzunehmen, die wir nicht per se auf dem Schirm haben. Und ausserdem tut es einfach gut, in die Lebensfreude & das breite Lachen einzutauchen, welche manche Menschen ausstrahlen. Glück kann ansteckend sein - zum Glück!


Wer also mal einen #Glücksbooster braucht, der setze sich in den Zug nach Aarau und ziehe sich die Video-Botschaften von Anfang bis Ende rein. Das macht glücklich. Garantiert!

Wer dies allerdings in Form von Fast Brain Food oder Speed Watching haben möchte, der ist an der falschen Adresse. Denn die Glücks-Messages angucken und sich darauf einlassen können, das braucht eines - #ZEIT.

Womit wir schon bei meiner persönlichen Quintessenz der Ausstellung sind: Reich an Gütern sind wir ja in der westlichen Welt, aber oft genug auch arm an ... unter anderem an Zeit. Zeit für das, was uns wirklich wichtig ist. Zeit für uns und andere. Zeit für's Miteinander. Zeit für Gemeinschaft:


(Insight der Ausstellung Global Happiness, Thema: Glücksfaktor: soziales Umfeld)

Kleiner Tipp nebenbei: Die Light-Show-Visualisierung von Gemeinschaft & gelebter Nachbarschaft anhand des Miteinanders in einem Stadtteil von Santiago de Chile allein wäre schon einen Ausflug in die Ausstellung wert.


Verbundenheit ... mit sich, miteinander, mit unserer Umwelt und unserer Erde ... das ist einer der essentiellen Glücks-Schlüsselfaktoren für mich. Denn wer sein persönliches Glück in Beziehung setzt zum Glück aller anderen (wie das ja das afrikanische Wort Ubuntu so schön beschreibt), der kann gar nicht anders als sich für das Wohl aller im Sinne von #NachhaltigemGlück einzusetzen:

(Insight der Ausstellung Global Happiness, Nachhaltiges Glück)


Oder wie es der Glücksimpuls aus der Ausstellung von Emmanuel Wertheimer, Ungarn, so treffend ausdrückt:

Wie glücklich wäre die Welt, wenn das Wohl aller von jedem Einzelnen abhinge.

Eine andere Message aus der Ausstellung hält noch einen Glücksfaktor in Worten fest, der mir sehr am Herzen liegt - Natur(räume) als inspirierendes, entspannendes, immunstärkendes und wohltuendes Umfeld, das uns rein schon unbewusst zu mehr physischem wie psychischem Wohlbefinden verhilft:


Jetzt taucht beim Lesen vielleicht bei dem ein oder anderen der Gedanke auf: Schön & gut, aber wie bitteschön soll ich solche Glücksfaktoren jetzt in meinen Alltag integrieren. Da hab ich mich mit anderen Dingen herumzuschlagen.


Stimmt!

Und stimmt doch wieder nicht!

Denn da kommt jetzt der Faktor "Happiness Training" ins Spiel. Es stimmt schon, dass wir alle mehr oder weniger im Alltag eingebunden und zum Teil auch "gefangen" sind. Doch wir können immer innehalten und bewusst den Fokus auf GLÜCK setzen. Auch wenn es nur für einen kurzen Moment ist. Genau das wird beim Happiness Training geübt. Denn natürlich besteht unser Leben nicht immer nur aus Friede, Freude, Heiterkeit. Doch wir können immerhin gute Voraussetzungen für Glück & Wohlbefinden in unserem Leben schaffen.

Eine Aussage aus der Ausstellung drückt aus, worauf es dabei prinzipiell ankommt: "Selbst wenn wir uns in Bhutan nach dem #Bruttonationalglück ausrichten, so haben wir ebenso mit Jugendarbeitslosigkeit, Müllproblemen & Co. zu tun. Aber wir versuchen die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass diese grundlegend für unser Wohlbefinden förderlich sind."

Genau das können auch wir uns zu Herzen nehmen. Jeder in seinem Leben.

Jeder an dem Ort, wo er gerade steht und lebt.


Und wer dafür gerne eine Grundlage hätte, hier voilà ...


Fazit vom Ausstellungsbesuch:

Global Happiness zeigt viele Facetten von Happiness, von individuellen über soziale, ökologische und institutionelle Faktoren. Abwechslungsreich und anschaulich.

Mal ganz persönlich & emotionell berührend, mal sehr wissenschaftlich & informativ fundiert mit Facts & Figures dargestellt.

Und am Ende kann man sogar noch sein eigenes Glück direkt mit nachhause nehmen und ihm beim Wachsen zugucken.


Womit wir wieder bei einer Allegorie aus der Natur wären -

Wer Glück in die Welt sät, der vermehrt es und trägt so zu seinem eigenen Glück und mehr Glück auf der Welt bei.

Thousands of candles can be lighted from a single candle, and the life of the candle will not be shortened. Happiness never decreases by being shared.

(Siddharta Gautama, Buddha, India - Glücksimpuls aus Global Happiness)



#lebelavieencouleurs

Happiness Training, Achtsamkeit, Naturcoaching, Seminar, Kurs, Wohlbefinden, Glück, Wald, Waldbaden, Flow, Design Thinking, Outdoor, Natur

8050 Zürich

Happy by Nature

lebe@happybynature.ch

Tel: +41 (0)78 209 17 00

© 2020  Happy by Nature